Thomas Hinze
Digitale Kirchenorgeln

Ahlborn-Sakralorgel Präludium IV

 

praeludiumIVD-gross

Jede Kirchenorgel lebt durch ihre wohldurchdachte und unverwechselbare Disposition. In Anlehnung an diese Besonderheit gehen die Modelle der Präludium-Baureihe völlig neue Wege. Eine integrierte Registerdatenbank ermöglicht das Aufrufen verschiedener Samples. So wird die Orgel zum persönlichen Instrument des jeweiligen Musikers.

Die Sakralorgel Präludium IV ist für mittelgroße Kirchen, aber auch als Übungsinstrument konzipiert. Wie bei allen AHLBORN-Modellen ist die Erweiterung mit externen Tonstrahlern jederzeit möglich.

 

Technische Beschreibung:
• neue 32-Bit-Prozessorengeneration
• natürlichste Klangreproduktion durch Aktiv-Soundmodule
• integrierte 7-kanalige Spieltischabstrahlung
• USB – Stick zur Datenspeicherung
• digitale Raumsimulation (Halleffekte)
• menügeführtes ergonomisches Bedienfeld mit zusätzlichem interaktivem Programmer
• freie, unabhängige Einzelregisterzuordnung auf serienmäßig acht getrennten Ausgangskanälen
• 5-Band-Equalizer für die Spieltischabstrahlung und jeden Ausgangskanal getrennt
• separate Lautstärkenregelung für Spieltisch- und Raumabstrahlung
• Aux. Stereo Ein- und Ausgänge, Mikrofoneingang, Kopfhöreranschluß, Midi-Ein- und Ausgänge
• Spieltisch-Ausführungen in Eiche hell oder dunkel

Laminatgehäuse Modell Präludium IV – UVP: 9.650,00 € inkl. 19% MwSt.

Orgel anfragen

Laminatgehäuse Modell Präludium IV-E – UVP: 8.850,00 € (wie Präludium IV, aber ohne Fußpistons und Fernbedienung) inkl. 19% MwSt.

Orgel anfragen

Echtholzgehäuse Modell Präludium IV – UVP: 10.300,00 € inkl. 19% MwSt.

Orgel anfragen

Echtholzgehäuse Modell Präludium IV-E – UVP: 9.500,00 € (wie Präludium IV, aber ohne Fußpistons und Fernbedienung) inkl. 19% MwSt.

Orgel anfragen

Ausstattungsmerkmale

  • intergrierte Registerdatenbank mit freier Stimmenzuordnung
  • 15 feste und 4 freie Stimmungssysteme abrufbar
  • zusätzlich verschiedene Intonationen speicher- und abrufbar
  • Stimmtonhöhe stufenlos einstellbar (+/- 100 cent)
  • anschlagsabhängige Tongestaltung mit neuer Druckpunktklaviatur
  • 500 Setzer, direkt und über Sequenzschaltung abrufbar
  • handwerkliche lnstrumentenfertigung nach BDO-Norm
  • 4-zeiliges grafisches Display zur Funktionsanzeige
  • beleuchtete Registerwippen
  • umfassende Intonationsmöglichkeiten wie:
    Mensurverlauf, Fluktuation, Obertongehalt, Register-Tonhöhe, Klanghelligkeit, Lautstärke-Einzelintonation

Spielhilfen

  • alle Normalkoppeln (II-I, I-P, II-P) als Registerwippen, Hand- und Fußpistons
  • Tutti/Plenum
  • Setzerkombinationen mit Sequenzschaltung
  • Registercrescendo
  • Schweller für II. Manual, Gesamtschweller
  • Zungenplenum
  • Lautstärkeregelung werksgetrennt
  • Transpositeur in Halbtonschritten
  • beleuchtete Registerwippen
  • Nebenregister wie Klavier, Cembalo, Streicher … aktivierbar

Disposition & Maße

  • Hauptwerk
  • Bordun16´
  • Bordun16´
  • Quintade16´
  • Prinzipal
  • Prinzipal
  • Prinzipal
  • Rohrflöte
  • Rohrflöte
  • Doppelflöte
  • Unda maris
  • Unda Maris
  • Viole de Gambe
  • Oktave
  • Oktave
  • Oktave
  • Kleingedackt
  • Spitzflöte
  • Flöte
  • Superoktave
  • Superoktave
  • Superoktave
  • Mixtur V
  • Mixtur V1 1/3´
  • Mixtur III1 1/3´
  • KornettIII
  • SesquialterII
  • Zimbel III1/2´
  • Bombarde16´
  • Bombarde16´
  • Fagott16´
  • Trompete
  • Trompete
  • Trompete Harmo.
  • Schwellwerk
  • Salizional16´
  • Gemshorn16´
  • Gemshorn
  • Weitprinzipal
  • Montre
  • Geigenprinzipal
  • Gedackt
  • Quintade
  • Flute Harmonique
  • Viola da Gamba
  • Gamba
  • Spitzgamba
  • Vox Coelestis8´ II
  • Vox Coelestis8´ II
  • Salicional8´ I
  • Prinzipal
  • Prinzipal
  • Fugara
  • Gemshorn
  • Koppelflöte
  • Rohrflöte
  • Nasard2 2/3´
  • Quinte2 2/3´
  • Piccolo
  • Nachthorn
  • Waldfllöte
  • Schwegel
  • Terz1 3/5´
  • Quinte1 1/3´
  • Sifflet
  • Scharff IV1 1/3´
  • Scharff III2/3´
  • Mixtur III
  • Oboe
  • Krummhorn
  • Vox Humana
  • Pedal
  • Prinzipal16´
  • Prinzipal16´
  • Violon16´
  • Subbass16´
  • Subbass16´
  • Zartbass16´
  • Oktavebass
  • Oktavbass
  • Violoncello
  • Gedecktbass
  • Gedecktbass
  • Flute
  • Choralbass
  • Nachthorn
  • Flöte
  • Mixtur VI2 2/3´
  • Mixtur VI5 1/3´
  • Hintersatz VI5 1/3´
  • Posaune16´
  • Posaune16´
  • Fagott16´
  • Trompete
  • Trompete
  • Holzdulcian
  • Klarine
  • Schalmei
  • Chalumeau
  • Zusatzstimmen
  • Piano
  • Cembalo
  • Chimes (Glocken)
  • Zimbelstern
  • Streicher
  • Maße
  • Breite145 cm
  • Höhe 114 cm
  • Tiefe68 cm
  • Standfläche145 cm x 130 cm
  • Gewicht
    (ohne Pedal / Bank)~ 150 kg